Überblick über die bayerischen Wurfscheibenschießanlagen:
Anlagenanzahl gesamt (Skeet, Trap, kombinierte Anlagen, Jagd)
152
In Betrieb (1999)
107 (70 % von 152)
Stillgelegt (1999)
45 (30 % von 152)
Anlagentypen (Anm.: mehrere Anlagentypen auf einem Standort möglich, deshalb Summe > 152.)
keine Angaben
2
Anlagen ohne Typbezeichnung
30
Trap
61
Skeet
8
Kombinierte Anlagen
45
Rollhase
12
Kipphase
23
Sonstiges (Fasan, Ente, Jagdparcour, Elektrotauben)
5
Altersklassen der betriebenen Anlagen (31.12.2000)
unbekanntes Alter
9
< 1 Jahr
0
1 - 5 Jahre
1
6 - 10 Jahre
3
10 - 15 Jahre
3
16 - 20 Jahre
4
länger als 20 Jahre in Betrieb
87 (81 % von 107)
Altersklassen der stillgelegten Anlagen (31.12.2000)
unbekanntes Alter
8
< 1 Jahr
0
1 - 5 Jahre
0
6 - 10 Jahre
1
10 - 15 Jahre
10
16 - 20 Jahre
9
länger als 20 Jahre in Betrieb
17 (37 % von 45)
Schußklassen alle Anlagen (31.12.2000)
unbekanntes Alter
32
bis 10.000 Schuss pro Jahr
48
10.000 bis 100.000 Schuss pro Jahr
58
über 100.000 Schuss pro Jahr
14
Von den 152 Anlagen befinden sich in sensiblen Bereichen bzw. tangieren diese: (Anm.: verschiedene Anlagen berühren mehrere sensible Bereiche)
Oberflächengewässer
29
Trinkwasserschutz oder -einzugsgebiet
18
Biotop
36
Naturschutzgebiet
2
Naturpark
36
Landschaftsschutzgebiet
12
Bann- oder Schutzwald
3
Landwirtschaftliche Nutzung
17
Untersuchte Anlagen
80 (56 % von 152)
Anmerkung: Qualität und Intensität der Untersuchungen sind hierbei sehr unterschiedlich. Die meisten Untersuchungen genügen dem heutigen Standard nach dem UMK-Bericht nicht mehr.
Sanierte Anlagen
5 (3 % von 152)
copyright Bay. LfU 2001
       
  

 
 
Zahlen und Fakten Grundlagen und Fakten Probleme für die Umwelt Vorbeugen ist besser als Sanieren Vorbereitende Maßnahmen Dekontamination BLUES die Pioniere mit Erfolg Wer ist die BLUES? Interessante Web Adressen !